4 Bücher für warme Sommertage

06:00


Im Sommer, wenn es so richtig warm ist und das Gehirn im eigenen Saft vor sich hinbrutzelt, schaffe ich es oft nicht mich auf anspruchsvollere Texte zu konzentrieren. Meist habe ich an solchen Tagen auch gar keine Lust dazu. Und sowieso sollte wenigstens die Lektüre leicht sein, wenn man schon alle Kraft dafür aufwenden muss nicht zu schmelzen. Deswegen möchte ich euch heute vier Bücher für warme Sommertage vorstellen, welche sich nicht nur gut lesen lassen, sondern auch mit ihrem Inhalt überzeugen können. 

Blau wie Schokolade | Cathy Lamb

Auch wenn ich den Titel merkwürdig und das Cover unpassend finde, musste ich dieses Buch nach dem Lesen des Klappentextes einfach kaufen. Geschichten, in denen sich die Hauptfigur einfach ins Auto setzt um in ein neues Leben zu fahren finde ich nämlich immer spannend. So bricht auch Jeanne aus ihrer gewohnten Routine aus und landet in einem kleinen Ort in Oregon. Dort findet sie nicht nur sich selbst, sondern auch ein neues Leben mit neuen Freunden und einer neuen Liebe. Die Schreibe ist locker und leicht, die Geschichte ist was fürs Herz ohne zu kitschig zu sein. 

Das Beste von allem | Rona Jaffe

Dieses Buch war 1958 nicht nur ein Bestseller, sondern auch ein kleiner Skandal über den alle gesprochen haben. Fünf junge Frauen stürzen sich ins Leben mit allen Möglichkeiten, die New York ihnen zu bieten hat. Ihre Ziele sind dabei sehr unterschiedlich, während die eine eine Familie gründen möchte, möchte die andere Karriere machen. Rona Jaffe schreibt angenehm und ich konnte beim Lesen gut in ein flirrendes New York eintauchen. In dem Buch geht es um Lebenswege, Wünsche, Ziele und vor allem um Veränderung und darum dass im Leben nie Stillstand herrscht. Lesenswerte Lektüre deren Themen auch heute noch aktuell sind. 

Glück ist, wenn man trotzdem liebt | Petra Hülsmann

Dieses Buch war im letzten Jahr in der Goodiebag der LitBlog Convention. Der Titel hat mir auf Anhieb gefallen, der Inhalt klang mir aber nach zu leichter Lektüre und ich dachte dass das Buch sicher länger im Regal steht. Ein paar Wochen später war mir aber nach ganz leichter Lektüre und ich zog das Buch aus dem Regal. Und schnell wurde ich positiv überrascht, denn auch wenn das Buch locker und leicht geschrieben ist, ist es gar nicht so oberflächlich wie ich dachte. Mit Charme, Witz, einer guten Stimmung, Feingefühl und durchaus auch Tiefgang hat Petra Hülsmann eine tolle Sommergeschichte geschrieben, die ganz nebenbei große Lust auf Hamburg und ein (oder zwei oder drei) Schokoladenmalheur macht. 

Auf gut Glück | Kerry Reichs

Und noch eine Geschichte, in der die Protagonistin einmal quer durchs Land in ein neues Leben fährt. Nach einer Krebserkrankung möchte Maeve in LA neu anfangen, bleibt jedoch irgendwo vor LA liegen. Neben Maeve spielen auch Ringelstrümpfe, ein Vogel namens Oliver und eine bezaubernde Buchhandlung eine besondere Rolle in dieser Geschichte. Mehr als einmal hatte ich beim Lesen Tränen in den Augen, mal vor Lachen, mal vor Rührung. Maeves Geschichte ist nicht nur unterhaltsam, sondern macht auch Mut. Tolles Buch und während ich das hier gerade schreibe, bekomme ich große Lust auf einen Reread. 

Kennt ihr eines der Bücher? Welche Buchempfehlungen habt ihr für warme Sommertage? Was lest ihr gerne wenn es so richtig heiß ist?

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Auf BBkau mit Schokolade bin ich auch schon gespannt.

    Sobald ich mit meinem jetzigen Buch durch bin, steht das auf der Liste.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Maike,

    dann wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Lesen.

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Julia!

    Das sind wirklich tolle Sommerbüchlein. Bis auf "Glück ist, wenn man trotzdem liebt" kannte ich bisher keines, deshalb ein großes Dankeschön fürs Vorstellen. "Blau wie Schokolade" ist gleich auf meinem Wunschzettel gelandet. Du hast recht, das ist schon ein merkwürdiger Titel, aber deine Beschreibung der Geschichte klingt einfach toll. :)

    Liebste Grüße
    Nina von BookBlossom

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nina,
      es freut mich, dass mein Beitrag deine Wunschliste inspirieren konnte :-) Ich wünsche dir viel Spaß dann auch beim Lesen des Buchs.
      Liebe Grüße
      Julia

      Löschen

Instagram: @Literameer